Donnerstag, 25. Februar 2016, 19.00 Uhr – adiemus colores

Am Donnerstag, 25.2.16, 19 Uhr, findet in der Aula des Cusanus-Gymnasiums ein Konzert  mit Schülern, Lehrern und Eltern der Musikschule im Landkreis St. Wendel und des Cusanus-Gymnasiums statt. Zur Aufführung kommt die Komposition „Adiemus Colores“ für Chor und Orchester des walisischen Komponisten Karl Jenkins. Bereits seit dem letzten Schuljahr treffen sich die Chormitglieder, um die lateinamerikanisch geprägten Stücke einzustudieren. Von Tango bis Samba hat Karl Jenkins in aufwendigen Arrangements versucht, Farben musikalisch darzustellen. Schwarz und Türkis stellt er in langsamen, melancholischen Klängen dar, in den Sätzen Orange und Gold kommt die ganze südamerikanische Lebensfreude zum Klingen. Der Schulleiter der Musikschule im Landkreis St. Wendel, Gernot Wirbel, hat aus Schülern und Kollegen ein Orchester zusammengestellt, das auch schon mit der Probenarbeit begonnen hat. In Ganztagesproben werden nun die Fäden zusammengeführt und nach der erfolgreichen Zusammenarbeit bei dem Musicalprojekt „Charlie Brown“ wird dieses Konzert nun schon zum zweiten hörbaren Zeugnis der Kooperation zwischen der Musikschule und des Cusanus-Gymnasiums. Bei zwei Sätzen wird auch der Eltern-Lehrer-Schüler-Chor des Albertus-Magnus-Gymnasiums St. Ingbert mitsingen, wo im Herbst eine weitere Aufführung des gesamten Werkes geplant ist. Die Gesamtleitung hat Harald Bleimehl.

Der Eintritt ist frei.

 

 

Colores jpeg