Archiv für März 2017

Erfolgreiche Teilnehmer beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert”

Preisträger „Jugend musiziert“ der Musikschule im Landkreis St. Wendel

Der Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ ging am 16. März in die nächste Runde: Nachdem auf Regionalebene die jugendlichen Teilnehmer bereits bewertet wurden, zeigten die Besten von ihnen ihr Können erneut vor einer Fachjury in Saarbrücken, Hochschule für Musik Saar.
Der Wettbewerb dienst zur Förderung des solistischen Spiels und des Musiziens im Ensemble.

Folgende Preise wurden auf Landesebene erzielt:

 

Eva Gillen, Carl-Friederich Welker u. Tobias Neubert – Querflöte (Klasse Claudia Studt-Schu) – 1. Preis mit 23 Punkten und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

Annika Bickelmann u. Sophie Becker – Violine (Klasse Elena Fröse) – 1. Preis mit 23 Punkten (ohne Weiterleitung, Altersgruppe II)

 

Die Musikschule gratuliert sehr herzlich den Schülern zu diesem hervorragenden Erfolg und bedankt sich bei den Lehrerinnen Claudia Studt-Schu und Elena Fröse für ihr Engagement und die außerordentlich erfolgreiche Vorbereitung.

Das Preisträgerkonzert zum Landeswettbewerb findet am 07. Mai, 10.30 Uhr, im großen Sendesaal des SR statt.

Der Bundeswettbewerb findet vom 01. bis 08. Juni in Paderborn statt. Wir wünschen unseren Teilnehmern eine gute Platzierung in Kassel!

Preisträger „Jugend musiziert“ der Musikschule im Landkreis St. Wendel

Am 04. Februar fand der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in St. Ingbert statt. Mehr als 30 junge Musiker traten zu diesem Wettbewerb im gesamten Saarland an. Mit dabei waren auch Schüler der Musikschule im Landkreis St. Wendel e. V.

„Jugend musiziert” ist ein Wettbewerb, der jedes Jahr stattfindet. Teilnahmeberechtigt sind Schüler, Azubis und junge Berufstätige, die nicht in einer musikalischen Ausbildung stehen. Die Instrumentalkategorien wechseln jährlich. Erstplatzierte mit Berechtigung zur Teilnahme auf der nächsten Ebene werden zu einem der insgesamt 16 Landeswettbewerbe weitergeleitet. Die Landessieger nehmen dann schlussendlich am Bundeswettbewerb teil. Die Chance auf erfolgreiche Teilnahme auf Landesebene haben auch die Schüler der Musikschule im Landkreis St. Wendel e. V.

 

Die Musikschule gratuliert zur erfolgreichen Teilnahme:

 

-Eleanor Barth – Klavier Solo (Klasse Ya-Wen Yang)  – 1. Preis

-Diana Bengart – Klavier Solo  (Klasse Irene Morales) – 1. Preis

-Tabea Schilb – Violine (Klasse Angelika Maringer) und Kira Schilb -Kontrabass (Klasse Stefan Scheib) Streicherensemble– 1. Preis

-Tobias Probst – Klavier Solo  (Klasse Peter Maurer) – 1. Preis

-Annika Bickelmann u. Theresa Sophie Becker – Violine Streicherensemble (Klasse Elena Fröse) – 1 Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb

-Eva Gillen, Carl-Friedrich Welker und Tobias Neubert  Querflöte Holzbläser, gemischt (Klasse Claudia Studt-Schu)   – 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb

 

Der Landeswettbewerb findet am 16. März in Saarbrücken statt.

 

Trio Gillen, Welker, Neubert

Trio Gillen, Welker, Neubert

Spuren – 14. Kulturwochen der Musikschule

11 Veranstaltungen mit Kunst, Klassik, Jazz, Schlager & Musikmärchen vom 24. März bis 08. April 2017

Die 14. Ausgabe „Kulturwochen“ der Musikschule im Landkreis St. Wendel steht unter dem Motto „SPUREN“. In 11 Veranstaltungen an drei Spielstätten präsentieren Schüler und Lehrer der Musikschule zusammen mit Gastmusikern ein anspruchsvolles Programm: junge wie professionelle Ensembles zeigen die gesamte Stilvielfalt der europäischen Musik, mit der sich die Musiker übers ganze Jahr intensiv auseinandersetzen. Das Team der Musikschule lädt herzlich jung wie alt zu den Konzerten ein. Der Eintritt beträgt 7,50 €/5 € (ermäßigt) bzw. ist frei(willig).


Das Programm:

Freitag, 24. März, 19 Uhr
Eröffnung

Landrat Udo Recktenwald eröffnet die 14. Kulturwochen.
Der Komponist und Pianist Bernd Mathias und die freischaffende Künstlerin Nadiya Marenko befassen sich gemeinsam mit dem Motto „SPUREN“; in einem offenen Prozess interagieren sie auf zwei Arten: Bernd Mathias improvisiert zu visuellen Projektionen von Nadiya Marenko und umgekehrt reagiert die Künstlerin auf die Kompositionen des Pianisten. Im Anschluss werden Bilder und Zeichnungen zum Motto „SPUREN“ vorgestellt, die SchülerInnen des Gymnasium Wendalinum in den Räumen der Musikschule ausgestellt haben.

Nadiya Morenko

Nadiya Morenko

 

Bernd Mathias

Bernd Mathias

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 25. März, 19 Uhr
Saitenreise

Jennifer Stratmann – Harfe; Eva Mörsdorf, Olaf Prätzlich, Michael Marx – Gitarren
Die vier MusikerInnen laden ein zu besonderen Klangwelten des Ravel-Schülers Lennox Berkeley, zu keltischer Musik des Harfenisten Turlough O’ Carolan und Kompositionen von Michael Marx. Eintritt: 7,50 €/5 €.

Jennifer Stratmann

Jennifer Stratmann

Eva Mörsdorf

Eva Mörsdorf

 

 

Olaf Prätzlich

Olaf Prätzlich

 

Michael Marx

Michael Marx

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 26. März, 14.30 Uhr, Aula des Cusanus Gymnasiums
Kleiner Wolf
, Schülerkonzert
Angelika Maringer, Irene Morales und Claudia Wälder-Jene, die Leiterinnen des Projektorchesters präsentieren die Geschichte „Kleiner Wolf“ des saarländischen Komponisten Thomas Thiel, musikalisch in Szene gesetzt von SchülerInnen der Musikschule. Eintritt frei(willig).

olexandr@fotolia

Marco Desscouleurs@fotolia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonntag, 26. März, 18 Uhr
Kammermusik-Liederabend

Miriam Möckl – Sopran, Gernot Wirbel – Klarinette, Peter Maurer – Klavier, präsentieren Werke von Mozart, Schumann und Poulenc. Dabei tritt die Klarinette mit ihrem seelenhaften Klang in einen lebendigen Dialog mit der menschlichen Stimme. Eintritt: 7,50 €/5 €.

Miriam Möckl

Miriam Möckl

Gernot Wirbel

Gernot Wirbel

 

 

Peter Maurer

Peter Maurer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freitag, 31. Marz und Samstag, 1. April, jeweils 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Café Impressione – Musikalisch-kulinarische Eindrücke
Das kleine Tanzcaféorchester begibt sich an diesem Abend auf eine musikalische Spurensuche, ausgehend vom späten 19. Jahrhundert hin bis zur Schlagerwelt der Gegenwart. Das Caféhausteam bietet erlesene Getränke und andere kleine Köstlichkeiten an. Für diese beiden Abende gibt es wegen des begrenzten Platzangebotes sowie aus organisatorischen Gründen Karten zu 19 € nur im Vorverkauf im Sekretariat der Musikschule, Tel: 06851-73 86.
Tanzcafé-Orchester: Elena Fröse, Birgitta Lauer-Müller, Claudia Studt-Schu, Peter Maurer, Gernot Wirbel, Gesang: Connie Maurer sowie das Caféhaus-Team

 

olexandr@fotolia

olexandr@fotolia

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 1. April, 17 Uhr, Aula des Gymnasium Wendalinum
Wunder – Musikalische Geschichte über das Leben des Heiligen Wendelin
In ihrer 7. Musikalischen Geschichte erzählen die Kinder und Jugendlichen der MiniBigBand und TeenieTus den Lebensweg des Heiligen Wendelin. Dabei agieren sie wie gewohnt in Liedern und Rollenspiel, mal fröhlich, mal emotional und wie immer musikalisch Brillant! Text und Musik: Jürgen Brill.
Eintritt frei(willig).

 

Composing: Michael Zimmer, Zeichnung Tanja Endres-Klemm

Composing: Michael Zimmer, Zeichnung Tanja Endres-Klemm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mittwoch, 5. April, 18 Uhr, Aula des Gymnasium Wendalinum
Streicher-Konzert
Das Konzert kann Spuren von Beethoven, Vivaldi und anderen geheimnisvollen Gestalten und Ereignissen enthalten, präsentiert von jungen GeigerInnen, CellistInnen und Gästen unter der Leitung von Elena Fröse und Birgitta Lauer-Müller.
Eintritt frei(willig).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mittwoch, 5. April, 19.30 Uhr
Jazzkonzert
Die Jazzdozenten der Musikschule präsentieren in diesem Jahr ein gemeinsames Konzert. Dabei treten sie in verschiedenen, wechselnden Besetzungen auf. Die Kompositionen und Improvisationen kreisen dabei um das Thema „Spuren“.
Andrea Reichhart – Gesang, Philipp Schug – Posaune, Bernd Mathias – Klavier, Arnulf Ochs – Gitarre, Stefan Scheib – Kontrabass, Kevin Naßhan – Schlagzeug.
Eintritt: 7,50 €/5 €

Philipp Schug

Philipp Schug

Bernd Mathias

Bernd Mathias

Andrea Reichhart

Andrea Reichhart

Stefan Scheib

Stefan Scheib

Kevin Nasshan

Kevin Nasshan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Arnulf Ochs

Arnulf Ochs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Donnerstag, 6. April, 18 Uhr
Blockflockig-Zupflustig – Schülerkonzert
Eva Mörsdorf und ihre SchülerInnen laden ein zu einer fröhlichen Sang- und Klang-Sammlung quer durch die Musikgeschichte.
Eintritt frei(willig).

Blockflötig_ 14. Kulturwochen-6.4.2017-1© Anne Kreimer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Samstag, 8. April, 19 Uhr
Operettenabend
Miriam Möckl und Sebastian Köchig entführen Sie in die Welt der Wiener Operette. Es erklingen Melodien von Johann Strauß Sohn, Carl Millöcker, Franz Lehar und Emmerich Kàlmàn. Miriam Möckl – Sopran, Sebastian Köchig – Tenor, Michael Lörcher – Klavier
Eintritt: 7,50 €/5 €

Operettenabend_ 14. Kulturwochen-8.4.2017_Trio©Künstler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstalter: Musikschule im Landkreis St. Wendel, Missionshausstr. 14a
Veranstaltungsort: wenn nicht anders angegeben im Konzertsaal der Musikschule
Eintritt: 7,50 €/5 € (ermäßigt) bzw. freiwillig.

Veranstaltungsorte:
Konzertsaal der Musikschule, Missionshausstraße 14a
Aula des Cusanus Gymnasiums, Missionshausstraße 14
Aula des Gymnasium Wendalinum, Schorlemerstraße 28