Archiv für Juni 2016

WND JAZZ 26. Internationale St. Wendeler Jazztage 09./16.-18. September 2016

WND JAZZ
26. Internationale St. Wendeler Jazztage
09./16.-18. September 2016

FR 09.09. Saarjazz im Kurhaus Harschberg
Kai Sommer Trio (Saar)
Trio FreakChazz (Saar)

FR 16.09. Lily Dahab (AR/DE)
Nik Bärtsch`s Ronin (CH)

SA 17.09. [:Klak:] (AT)
Maria João & Upper Austrian Jazz Orchestra (PT/AT)

SO 18.09. 11 Uhr:
Jazz for kids „Cafe Cubano“ mit Tumba-ito (DE)

18 Uhr:
Noëmi Waysfeld & Blik (FR)
Emile Parisien & Vincent Peirani (FR)

www.wndjazz.de/festival

Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” 2016 in Kassel

Ungebrochene Musizierfreude: In Kassel geht der 53. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” zu Ende

Die documenta-Stadt Kassel liegt nicht nur geografisch in der Mitte Deutschlands, für acht Tage stand sie auch Mittelpunkt des bundesweiten musikalischen Interesses. Hier fand vom 12. bis 19. Mai der 53. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” statt:

Über 2.400 Jugendliche hatten sich für das Finale des über drei Wettbewerbsebenen ausgetragenen renommierten Nachwuchswettbewerbs qualifiziert. Zählt man Eltern, Lehrkräfte und Wettbewerbsbeobachter aus dem In- und Ausland zusammen, so war Kassel Gastgeberin für insgesamt 6.000 Gäste.

1.500 Einzelwettbewerbe standen in den acht Tagen auf dem Programm, 170 Jurorinnen und Juroren in 27 Gremien bewerteten die künstlerischen Leistungen der jungen Leute und vergaben Punkte und Preise.

Die Bilanz 2016 kann sich sehen lassen: 571 Musiker wurden mit einem 1. Bundespreis ausgezeichnet, 712 mit einem zweiten, 700 mit einem dritten Bundespreis.

Auch die Musikschule im Landkreis St. Wendel war mit 3 Schülern am Wettbewerb beteiligt. Wir gratulieren ganz herzlich:

Franziska Ecker, Akkordeon, Klasse Kerstin Bludau-Weitzel, Altersgruppe V, 20 Pukte – 3. Preis

Julius Röhrig, Akkordeon, Klasse Kerstin Bludau-Weitzel, Altersgruppe III, 19 Punkte – mit sehr guten Erfolg teilgenommen

Carolina Klein, Klavier, Klasse Ya-Wen Yang u. Ursula Weber, Horn (Gast), Duowertung Klavier und Blechblasinstrument, Altersgruppe V, 19 Punkte – mit sehr guten Erfolg teilgenommen

 

„Jugend musiziert” – 53. Landeswettbewerb in Saarbrücken

Der Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ ging am 3. März in die nächste Runde: Nachdem auf Regionalebene die jugendlichen Teilnehmer bereits bewertet wurden, zeigten die Besten von ihnen ihr Können erneut vor einer Fachjury in Saarbrücken, Hochschule für Musik Saar.
Der Wettbewerb dienst zur Förderung des solistischen Spiels und des Musiziens im Ensemble.

Folgende Preise wurden auf Landesebene erzielt:

Franziska Ecker – Akkordeon (Klasse Kerstin Bludau-Weitzel) – 1. Preis mit 25 Punkten und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

Julius Röhrig –  Akkordeon (Klasse Kerstin Bludau-Weitzel) – 1. Preis mit 23 Punkkten und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

Carolina Klein – Klavier (Klasse Ya-Wen Yang) – 1. Preis mit 23 Punkten und Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

Kira Schilb – Kontrabass (Klasse Stefan Scheib) – 1. Preis mit 23 Punkten (ohne Weiterleitung wegen Altersgruppe II)

Tabea Schilb – Violine (Klasse Angelika Maringer) – 2. Preis mit 22 Punkten

Amelie Réolon – Akkordeon (Klasse Kerstin Bludau-Weitzel) – 2. Preis mit 22 Punkten

Carl-Friedrich Welker und Eva Gillen – Querflötenklasse Claudia Studt-Schu und Klavierklasse Susanne Rauber – 2. Preis mit 20 Punkten

Die Musikschule gratuliert sehr herzlich den Schülern zu diesem hervorragenden Erfolg und bedankt sich bei den Lehrern Kerstin Bludau-Weitzel, Angelika Maringer,  Susanne Rauber, Claudia Studt-Schu, Ya-Wen Yang und Stefan Scheib für ihr Engagement und die außerordentlich erfolgreiche Vorbereitung.

Das Preisträgerkonzert zum Landeswettbewerb findet am 24. April 2016 in der Hochschule statt.

Der Bundeswettbewerb findet vom 12. bis 19. Mai in Kassel statt. Wir wünschen unseren Teilnehmern eine gute Platzierung in Kassel!

gruppe_klassisch_2 (2)

„Tag der offenen Tür” in der Kreismusikschule

Informationsveranstaltung und Tag der offenen Türen in der Musikschule im Landkreis St. Wendel e. V.

VIFF Treffen in Wolfenbuettel 2010

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Sonntag, den 26. Juni 2016, ab 14.30 Uhr, veranstaltet die Musikschule im Landkreis St. Wendel e. V. ihren Tag der offenen Tür und einen somit ihren Informationsnachmittag.

Das Programm besteht gleichermaßen aus unterhaltsamen sowie aus informativen Punkten. Um ca. 15.00 Uhr werden Lehrer und Schüler ein kleines Konzert geben. Über den ganzen Nachmittag werden kleine und große Ensembles ihre Stücke im Konzertsaal der Musikschule darbieten. Davor und danach werden alle Instrumente, die in der Musikschule unterrichtet werden, vorgestellt.

 

Johannes Ocker_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Außerdem besteht für alle interessierten Erwachsenen und Kinder die Möglichkeit, sich in den Unterrichtsräumen der Musikschule bei den Fachlehrern über die verschiedenen Instrumentalfächer zu informieren und fleißig auszuprobieren, welches Instrument zu ihnen passt. Das Ziel dieser qualifizierten Beratung soll sein, auf diesem Weg für jeden, ob jung oder alt, das individuell geeignete Instrument und Unterrichtsangebot zu finden.

 

Mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen ist an diesem Nachmittag auch für das leibliche Wohl gesorgt. Alle Beteiligten würden sich sehr freuen, an diesem Sonntag viele musikinteressierte Besucher begrüßen zu dürfen.

 

Die Infoveranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Musikschule im Landkreis St. Wendel, Missionshausstr. 14a, Gelände Cusanus-Gymnasium, statt und ist kostenlos.

 

Im Anschluss an den „Tag der offenen Tür“ findet vom 27. Juni bis 01. Juli die „Info-Woche“ statt. Die Musikschule bietet in dieser Woche die Gelegenheit, in den Unterricht „reinzuschnuppern“. Informationen, wann und wo welche Instrumente unterrichtet werden, gibt es gerne vorab per Telefon.

Janko Woltersmann_9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Musikschule möchte noch einmal besonders darauf hinweisen, dass natürlich alle Musikinteressierte aus dem gesamten Kreis St. Wendel zum Musikzug bzw. den Info-Tagen herzlich eingeladen sind. Denn in über 10 Unterrichtsorten im Landkreis bietet sich dann je nach Angebot, ab September die Möglichkeit, vor Ort ein Instrument zu erlernen oder einen Kurs zu besuchen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Musikschule im Landkreis St. Wendel e. V., Missionshausstr. 14a, 66606 St. Wendel, Tel.-Nr.: 73 86