Archiv für Februar 2015

20. März – 29. März: 12. Kulturwoche der Musikschule

Von Freitag, 20. März bis Sonntag, 29. März, findet die 12. Kulturwoche der Musikschule statt. Hierzu laden wir herzlich ein!

Das Plakat der diesjährigen Kulturwoche: 2015 Plakat 12. Kulturwoche

Der Flyer zum downloaden: 2015 Flyer 12. Kulturw

Das Programm der diesjährigen Kulturwoche:

Fr 20.3.2015, 19.00 Uhr

Eröffnung mit Vernissage und der MiniBigBand     

Die Veranstaltungsreihe wird durch Landrat Udo Recktenwald eröffnet.

Sechs Musikalische Geschichten hat Jürgen Brill bisher für die

Kulturwoche geschrieben und die Musik dazu komponiert.

Zur Eröffnung der diesjährigen Kulturwoche spielt die MiniBig-Band

Songs aus ihrer Beatles-Geschichte „Armer Pettersson und die Beatles“.

„Musik zum Anschauen“

Gemälde von Christof Thomé

Sa. 21.03.2015, 19.00 Uhr

Ich hätt´ getanzt heut Nacht

Kommen Sie in Scharen und bringen Sie Ihren Nachbarn mit, denn es wird vielfältig. Die SängerInnen Miriam Möckl, Ulrike Bolduan, Hongyu

Chen sowie Pianist Grigor Asmaryan schlagen die Brücke zwischen UFA-Schlager, bekannten Filmmelodien, Musical und Klassik. Ein kurzweiliges und charmantes Programm erwartet Sie.

Eintritt 7,50 €/ 5 € nur Abendkasse

So. 22.03.2015, 11.00 Uhr

Einlass 10.30 Uhr, Konzertbeginn 11.00 Uhr

Jazzmatinée

Piano, Kontrabass und Schlagzeug bilden die klassische Trio-Form im Jazz. Hier ist großer Freiraum, Klangvielfalt und kreativer Austausch gleichermaßen

möglich. Impressionistische Farben, romantische Passagen sind ebenso möglich wie experimentelle und meditative Klangschöpfungen.

In der Jazzmatinée der Kulturwoche präsentieren Bernd Mathias, Stefan Scheib und Martial Frenzel Improvisationen, eigene Kompositionen und ausgewählte

Jazzsongs in entspannter Atmosphäre.

Für das leibliche Wohl werden kleine, feine Speisen und Getränke angeboten.

Der Unkostenbeitrag beträgt 12,50 € (inklusive Konzerteintritt).

Die Karten sind nur im Vorverkauf im Sekretariat der Musikschule erhältlich.

Di. 24.03.2015, 18.00 Uhr

Es tönen die Lieder…

… blockflockig – zupflustig kehrt wieder.

Schülerinnen und Schüler der Musikschule haben für Sie ein buntes Programm von Barock bis Gegenwart zusammen-gestellt.

Leitung: Eva Mörsdorf

Eintritt freiwillig

Mi. 25.03.2015, 18.00 Uhr

Spielstücke für Gitarre & Klavier

aus drei Jahrhunderten Peter Maurer Klavier

Rudolf Bohnenberger Gitarre

Eintritt 7,50 €/ 5 € nur Abendkasse

Do. 26.03.2015, 18.30 Uhr

Gitarrenabend

Mit Frank Brückner, Michael Marx und Eva Mörsdorf

Gespielt werden Werke von Francisco Tarrega, dessen Schülern und von Michael Marx. In diesem Konzert geben wir Ihnen die Garantie, zumindest eine Melodie wiederzuerkennen.

Eintritt 7,50 €/ 5 € nur Abendkasse

Fr. 27.03. u. Sa. 28.03.2015

20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)

„Café al gusto“ mit dem Tanzcafé-Orchester

Die Mitwirkenden:

Elena Fröse, Birgitta Lauer-Müller, Claudia Studt-Schu,

Peter Maurer, Gernot Wirbel, Gesang: Connie Maurer

Für diese beiden Abende gibt es die Karten wegen des begrenzten Platzangebotes und aus organisatorischen Gründen nur im Vorverkauf im Sekretariat der Musikschule.

Sie werden von unserem Caféhaus-Team mit feinen Speisen und Getränken bewirtet.

Eintritt inklusive Speisen und Getränke 19 Euro

Freitag ist ausverkauft! Karten für samstags sind noch zu haben!

So. 29.03.2015, 17.00 Uhr

Die etwas andere Zauberflöte

Die Lehrerinnen Miriam Möckl, Claudia Wälder-Jene und Ulrike Bolduan präsentieren gemeinsam mit ihren Schülern eine etwas andere Version der Zauberflöte. Am Klavier begleitet sie dabei der Pianist Grigor Asmaryan.

Eintritt freiwillig

Veranstalter:

Musikschule im Landkreis St. Wendel e.V.

Hospitalstrasse 35 · 66606 St.Wendel

Fon: (06851) 73 86 · Fax: (06851) 73 69

E-Mail: info@musikschule-wnd.de ·  www.musikschule-wnd.de

Veranstaltungsort: Kapelle des Hospitals im Gebäude der Musikschule

Eintrittspreise: Wenn nicht anders angegeben gibt es Tickets nur an der Abend-kasse, je Veranstaltung 7,50 Euro/ermäßigt 5,00 Euro. Mehrfachrabatt:  Eintrittspreis beim Besuch einer weiteren Veranstaltung 5,00 €/ermäßigt 3,00 €;  bei jedem weiteren Besuch verringert sich der Eintritt um einen Euro.

Die Karten sind übertragbar. Kartenreservierung: Fon: (06851) 73 86